Trachtenaccessoires

Sattlerhandwerk erleben – Wir fertigen eine Hausberg-Tasche

Traditionelles Sattlerhandwerk selbst erleben

Als gelernte Sattlerin ist es mir immer wieder eine Freude, einen Teil meines Wissens und meiner Leidenschaft für dieses traditionelle Handwerk, weitergeben zu können.

In dem eintägigen Kurs fertigen wir gemeinsam in 6-8 Stunden, eine Tasche mit individuell gestaltetem Bergmotiv.

Der Korpus aus hochwertigem Fettleder wird mit einer zwei Nadel Naht, dem traditionellen „Sattlerstich“ an den Mantel aus weichem Büffelleder genäht. Das Bergmotiv wird von Hand auf pflanzlich gegerbtes Rindsblankleder punziert und kann anschließend geölt oder selbst gefärbt werden. Das Motiv darf individuell gestaltet werden. Dazu einfach ein ausgedrucktes Foto der liebsten Bergsilhouette mitbringen oder eines aus der vorhandenen Sammlung auswählen.

Auch den Knebelverschluss aus Leder fertigen wir selbst im Kurs.

Zu Tragen ist die Tasche entweder mit einer breiten Schlaufe, ganz bequem am Gürtel, oder mit einem schmalen Riemen, als Umhängetasche.

Im Kurs widmen wir uns:

  • sauberem Zuschnitt mit verschiedenen Messerarten
  •  richtiger Kantenbearbeitung
  • Punzierungen mit Musterstempeln
  • Punzieren freier Motive
  • Färbetechniken und Schattierungen
  • Alterungseffekten
  • Handnähten
  • haltbarer Verklebung verschiedener Lederschichten
  • dem Setzen von Hohl- und Vollnieten und deren Vor- und Nachteilen
  • verschiedenen Verschlussoptionen

Finden sich genug Teilnehmer und ein geeigneter Raum, biete ich die Workshops in ganz Deutschland oder im angrenzenden Ausland an.

Die Kurse finden (in der Regel) am Wochenende statt, dauer 6 bis 8 Stunden und kosten 120€ pro Person zuzüglich Material. Für dieses Projekt belaufen sie sich auf 20€

Wenn Sie Interesse haben, schreiben Sie mir gern über das Kontaktformular. Haben sich genug Interessenten aus einer Region gefunden, organisiere ich einen geeigneten Raum, wir finden einen Termin und der Workshop kann starten. Fragen Sie also gern in der Familie oder im Freundeskreis herum und buchen Sie gleich als größere Gruppe. Gemeinsam Handwerk zu erleben ist ein Abenteuer, das verbindet.

Es sollten allgemein zwischen 6 und 8 Teilnehmende zusammen kommen, für abweichende Gruppengrößen können Sie trotzdem gern anfragen.

Auch für Junggesellenabschiede, Firmenausflüge, oder als Abwechslung im Urlaub ein spannendes Erlebnis.

Sie möchten einen Kurs verschenken? Kein Problem! Als Geschenk biete ich handgefertigte Gutscheine aus Leder an. Eine ausgefallene Idee für handwerklich Interessierte!

Ich freue mich auf erfolgreiche Workshops!

Share this post

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest